Opfervertretung - Rechtsanwältin - Doris Kahle in Hannover

Opfervertretung

Zurück zur eigenen Kraft!!!

Von Beginn meiner anwaltlichen Tätigkeit an, inzwischen also mehr als 30 Jahre lang, vertrete ich Opfer von häuslicher und sexueller Gewalt, insbesondere auch sexuellem Kindesmissbrauch.

 

Ich habe mich hier in Hannover eng mit Fachberatungsstellen und Kolleginnen zusammengeschlossen, um Gewaltopfern ein umfassendes Netzwerk an Unterstützung bieten zu können.

 

Meine Tätigkeit erschöpft sich nicht darin, die Interessen der Betroffenen rechtlich durchzusetzen. Auf Grund der Vernetzung kann Zeugenbegleitung, Psychosoziale Prozessbegleitung, Psychologische Beratung und Psychotherapie vermittelt werden. Auch zum Weißen Ring bestehen jahrelange enge Kontakte. Auf Grund der Zusammenarbeit entsteht so für Sie als Betroffene ein Schutz, der es Ihnen ermöglichen soll, trotz erlittenen Unrechts und Leides Ihre Ansprüche auf Bestrafung des Täters, auf Durchsetzung Ihrer Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche sowie auf Opferentschädigung durch den Staat aktiv zu betreiben und zu eigener Kraft zurückzufinden.

 

Sollte Ihr Kind von sexuellem Missbrauch oder anderer Gewalt betroffen sein, so steht auch Ihnen als Eltern die Möglichkeit, sowohl rechtlicher als auch psychologischer Betreuung in Anspruch zu nehmen, offen.

 

Sollte die Tat im häuslichen bzw. familiären Umfeld geschehen sein, stehe ich Ihnen darüber hinaus kompetent als Familienrichterin zur Seite.

 

Im Strafverfahren – gerne auch schon vor Erstattung der Strafanzeige – unterrichte ich Sie umfassend über Ihre Rechte und vertrete Sie als Verletztenvertreterin bzw. Nebenklagevertreterin. 

Weitere Informationen können Sie hier erhalten: